CAS ETH in Räumliche Informationssysteme

Am Departement Bau, Umwelt und Geomatik der ETH Zürich wird seit über 25 Jahren der Zertifikatslehrgang Räumliche Informationssysteme (CAS RIS) angeboten. Der CAS RIS richtet sich an aktuelle wie auch an zukünftige Anwender/innen von Geodaten und raumbezogenen Informationstechnologien wie GIS.

Zielsetzung

Im Weiterbildungsprogramm wird fundiertes Methodenwissen zur Modellierung, Erfassung, Verwaltung, Analyse und Präsentation von räumliche Daten vermittelt. Mit einer Fallstudie und zahlreichen Übungen wird das Wissen praktisch angewendet. Neu wird auch in die Open-Source Programmiersprache Python eingeführt und aufgezeigt, wie wiederkehrende GIS-Prozesse mit Python-Skripten automatisiert werden können.

Die 5. Woche besteht aus zwei individuell gewählten Vertiefungsmodulen und ermöglicht so einen Einblick in spezielle GIS-Themen wie PostGIS, GIS-Projektmanagement, 3D mit ArcGIS, Geoprocessing mit Opensource Komponenten und Python, Geo.BigData(Science), etc.

Datum
04.11.2019 - 01.04.2020
Dauer
5 × 1 Woche pro Monat
Anmeldeschluss
30.09.2019
Ort
ETH Zürich, Hönggerberg, Institut für Kartografie und Geoinformation
Anmeldung
Sabine Wöhlbier
Zur Anmeldung »
Anbieter
ETH Zürich, D-BAUG, Institut für Kartografie und Geoinformation
Stefano-Franscini-Platz 5
8093 Zürich