IGS Newsletter 3/2016

 
Lehrgang Rechtsgrundlagen Geomatik und Landmanagement: Module ÖREB-Kataster und Landmanagement

Der Lehrgang Rechtsgrundlagen Geomatik und Landmanagement mit Start vom 26. Februar 2016 wurde von 9 Teilnehmenden gebucht. Weiter besuchen 8 Teilnehmende ausgewählte Module.

Für die Module ÖREB-Kataster vom 11. April 2016 und Landmanagement vom 9. und 10. Mai 2016 sind noch wenige Plätze frei.
Interessierte sind eingeladen, sich via Anmeldeformular bis am 15. März 2016 zu registrieren.

 
 
 

 

Workshop Nachwuchsförderung in der Geomatik

Was interessiert die Generationen Y und Z an der Lern- und Arbeitswelt?

Im Umfeld der Geomatik wird die Nachwuchsförderung zunehmend wichtiger.

Es gilt junge Berufsleute für die Geomatik zu begeistern, diese in der Branche zu halten und für Weiterbildungen zu sensibilisieren.
Jede Generation hat seine „Eigenheiten“, deshalb stehen im Workshop die Werte, Normen und Erwartungen der Generation Y und Z im Mittelpunkt. Es sollen Massnahmen für eine erfolgreiche und nachhaltige Nachwuchsförderung erörtert und Antworten ausgearbeitet werden. Weitere Informationen zum Workshop.

Melden Sie sich bis spätestens 9. Mai 2016 via Anmeldeformular an.

 

GEOSummit: Mit Vorzugskonditionen an die Messe und den Kongress

IGS und GEOSummit sind eine „Verbandspartnerschaft GEOSummit Kommunikation“ eingegangen:

Die IGS weist seine Mitglieder auf den GEOSummit 2016 vom 7. bis 9. Juni 2016 hin (www.geosummit.ch) und SOGI als Träger des GEOSummit offeriert dafür den Mitgliedern 50% Rabatt auf den Messebesuch am Mittwoch oder Donnerstag.
Darin enthalten ist auch die Teilnahme an der GEONight-Standparty vom Mittwochabend.
Die Anmeldung erfolgt ab Ende März 2016 über die Webseite www.geosummit.ch.
Wir werden Ihnen rechtzeitig einen Rabatt-Code zusenden

 
 

 

Dank an Peter Trüb


Peter Trüb hat den Vorstand informiert, dass er per Ende 2015 sein aktives Berufsleben als patentierter Ingenieur-Geometer abgeschlossen hat.

Wir danken Peter Trüb einerseits für seine aktive langjährige IGS-Mitgliedschaft und andererseits für sein Engagement in der Marktkommission, welcher er seit 1990 angehörte und die er von 1999 bis 2010 als Präsident leitete.