14.05.2018

IGS Newsletter 7/2018

 
Rechtsgutachten - Berufspflichten

Bezüglich Berufspflichten tut sich einiges.

Das Wichtigste in Kürze:

  • An den kürzlich durchgeführten IGS-Seminaren zum Thema Berufspflichten haben rund 60 IGS-Mitglieder teilgenommen.
    Zahlreiche Selbstverständlichkeiten wurden in Erinnerung gerufen und der Gedankenaustausch zeigte, das Thema Berufspflichten ist von evidentem Interesse.
  • Das von der Eidg. Geometerkommission in Kraft gesetzte Weiterbildungsreglement führt zu einer Sensibilisierung und zu einer Qualitätssteigerung. So haben rund 1/6 der im Register eingetragenen Ingenieur-Geometerinnen und –Geometer ihren Eintrag nicht erneuert.
  • Die Eidg. Geometerkommission hat für Fragen rund ums Weiterbildungsreglement Antworten publiziert (FAQ).
    Weiter informierte die Kommission im neusten cadastre.ch über die Förderung und Anerkennung der Weiterbildung mit einem „Kommissionsstempel“.
    Die IGS war Vorreiter in der Forcierung der Anerkennung der Weiterbildung und wird den eingeschlagenen Weg weitergehen.
  • Das von der IGS in Auftrag gegebene Rechtsgutachten „Eigenverantwortung und Unabhängigkeit der Ingenieur-Geometerin / des Ingenieur-Geometers im sich verändernden Umfeld“, erstellt durch Meinrad Huser, befasst sich vertieft mit der Geometerverordnung und den darin festgehaltenen Pflichten. Dabei kommt verschiedenen Akteuren eine unterschiedliche Rolle zu. Eine solche nimmt z.B. die Submissionsbehörde bzw. die Anstellungsbehörden wahr. Die IGS wird die Kantone zwecks Klärung spezifischer Fragen kontaktieren.
    Sollte die Kantonsgeometerin oder der Kantonsgeometer auf Sie zukommen, wären Sie hiermit über das IGS-Vorhaben informiert.

Thomas Frick

 
 

 

Hauptversammlung 2018 vom 6. Juni

Per 14. Mai 2018 haben sich 59 IGS-Mitglieder für die Hauptversammlung eingeschrieben.

Die Traktandenliste sowie der Geschäfts- und Finanzbericht 2017 wurde Ihnen Mitte April zugeschickt.

Die Hauptversammlung findet am Nachmittag des 6. Juni 2018 im Rahmen des GEOSummit in Bern statt (Beginn 15.30 Uhr). Wer an der Hauptversammlung teilnimmt, erhält einen Gratiseintritt zur Messe. Für die Hauptversammlung sowie für den Gratiseintritt zur Messe ist eine Anmeldung über das Registrierungsportal erforderlich.                   

Für eine Anmeldung ist es noch nicht zu spät: jetzt anmelden

 
 

 

Geomatik Summer School 2018

Was ist die Geomatik Summer School

Auf dich warten drei spannende Tage an der Fachhochschule Nordwestschweiz. Wie jedes Jahr gibt es wieder ein lehrreiches Programm in den Bereichen Photogrammetrie, Messtechnik und Augmented Reality. Sammle gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen neue Erfahrungen wie man vom Bild zum 3D-Modell gelangt und dieses augmentiert.
Selber ausprobieren ist ein wichtiger Teil dieses Angebots.

An wen richtet sich unser Angebot?

Dieses Angebot richtet sich vor allem an Geomatik- sowie Informatiklernende im dritten oder vierten Lehrjahr, die Neues kennenlernen möchten und unter anderem Interesse an Verknüpfungspunkten zu der jeweils anderen Fachdisziplin haben. Auch GymnasiastInnen mit naturwissenschaftlichem Hintergrund sind herzlich willkommen.

Wann und wo fndet das Ganze statt?

Montag bis Mittwoch 23. bis 25. Juli 2018, am Institut Geomatik der Fachhochschule Nordwestschweiz.

⇒ Mehr Informationen

Makrus Fehr, Fachhochschule Muttenz

 

Trägerverein Geomatiker/-in Schweiz

GEOSummit 2018 - Bildungsinsel „Arbeitsplatz Erde“

In der Messe am GEOSummit 2018 wird auf dem Stand der Bildungsinsel die breite und spannende Vielfalt in Aus- und Weiterbildung von Arbeitsplatz Erde präsentiert. Träger der Bildungsinsel sind diverse Berufsverbände und Bildungsinstitute. Ein wichtiges Ziel der Bildungsinsel zielt darauf ab, Betriebe zu informieren, wie sie Lehrsstellen schaffen können.

Laurent Berset, Berufsbildungsmarketingverantwortlicher des Trägervereins Geomatiker/-in Schweiz wird den Besuchern für Fragen und Gespräche zur Verfügung stehen. Er freut sich, Sie auf der Bildungsinsel für zwei informations- und diskussionsreiche Tage zu treffen!

Er steht Ihnen auch jederzeit unterstützend beim Aufbau oder in der Umsetzung einer Lehrstelle zur Verfügung. Er berät Sie auch gerne über entsprechende Möglichkeiten in Ihrer Firma.

Zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt auf - Lehrstelle jetzt!

Laurent Berset
T +41 79 755 26 94
laurent.berset@tvg-ch.ch
berufsbildung-geomatik.ch

Neue Landingpage

Die Webseite des Trägervereins wurde mit einer neuen Landingpage aufgefrischt. Diese soll für junge und junggebliebene Leute zum Informieren und verweilen einladen.

Schauen Sie mal rein: www.berufsbildung-geomatik.ch und abonnieren Sie den Newsletter.

 

swisstopo - laufend über Aktualisierungen informiert

Handbücher auf www.cadastre.ch unterstützen den Arbeitsalltag

www.cadastre.ch ist die Webseite des schweizerischen Katasterwesens – mit einem Informationsteil für das breite Publikum und den zwei sogenannten Online-Handbüchern für die Fachleute aus der amtlichen Vermessung (AV) und dem Kataster der öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (ÖREB-Kataster). In den Online-Handbüchern werden Aufgaben und Zuständigkeiten, Kompetenzen und Abläufe transparent dargestellt. Die Handbücher haben zwei Funktionen:

  • Es sind Kommunikations- und Führungsinstrumente des Bereichs «Geodäsie und Eidgenössische Vermessungsdirektion» des Bundesamtes für Landestopografie swisstopo gegenüber den Fachleuten auf Stufe Bund, Kanton, Gemeinde und der Privatwirtschaft.
  • Es sind Arbeitsinstrumente für die in der AV und im ÖREB-Kataster tätigen Fachleute, die einen Zugang auf alle schweizweit relevanten Information bieten.
 
 

Newslist cadastre.ch statt RSS-Feed

Wer bislang über Aktualisierungen von www.cadastre.ch informiert sein wollte, konnte den entsprechenden RSS-Feed abonnieren. Dieser Dienst hat jedoch nie ganz zuverlässig funktioniert und ist deshalb per Ende April 2018 aufgehoben worden.

An Stelle des RSS-Feed-Abonnements gibt es neu die Möglichkeit, sich in die «Newslist cadastre.ch» einzutragen, um per E-Mail stets über Aktualisierungen auf www.cadastre.ch informiert zu werden.

Die IGS empfiehlt Ihnen sehr, von diesem neuen Dienst zu profitieren und sich rasch in die Newslist einzutragen. Bitte informieren Sie auch Ihre Mitarbeitenden über diese Möglichkeit.

 
 

Zugang zur Newslist:

www.cadastre.ch ⇒ Aktuell ⇒ Automatisch informiert sein?