Mitteilung des Präsidenten 1/2016

 

Sehr geehrte Damen und Herren

Die IGS möchte gerne Partnerorganisationen und Persönlichkeiten aus unserem Netzwerk über wichtige Projekte und Aktivitäten informieren.

In diesem Newsletter steht das Jubiläum „100 Jahre IGS“ und die damit verbundenen Jubiläumsaktivitäten im Mittelpunkt. Auf der Seite www.igs100.ch sind weitere Informationen abrufbar.
Anregungen und Ideen nehme ich gerne entgegen.

 

Eine gefreute Lektüre wünscht

Thomas Frick
thomas.frick@igs-ch.ch

 

Jubiläum 100 Jahre IGS - Save the date!

Die IGS als Unternehmer- und Arbeitgeberorganisation wurde im 1917 gegründet und somit feiert unser Verband im nächsten Jahr sein 100-jähriges Jubiläum.

Den würdigen Rahmen für die 3-tägigen Jubiläumsfeierlichkeiten bildet das Swiss Convention Center an der ETH Lausanne, wo der Anlass zwischen dem 19. und 22. April 2017 stattfinden wird.

Am 19. April wird die IGS ihre ordentliche Hauptversammlung durchführen und am Abend im Kreise ihrer Mitglieder und geladenen Gäste das Jubiläum zelebrieren.

In einer Jubiläumszeitschrift soll das Wesentliche der vergangenen 100 Jahre festgehalten werden.

 

Jubiläumsaktivitäten

Fachtagung

Für den 20. April wird eine Fachtagung vorbereitet.
Der Arbeitstitel „Wir gestalten den Lebensraum Schweiz“ verrät die Stossrichtung: Es soll aufgezeigt und diskutiert werden, was die Geodäsie in der nächsten Periode zur Lebensraumgestaltung beitragen kann.

Das „Hier und Jetzt“ sowie die Zukunft stehen im Mittelpunkt.

 
 

CLGE (Comité de Liaison des Géomètres Européens)

Am 21./22. April werden unsere europäischen Kollegen ihre Frühjahrsversammlung ebenfalls im Rahmen unserer Jubiläumsaktivitäten durchführen. Das Programm enthält neben den ordentlichen Geschäften jeweils auch Workshops zu ausgewählten Themen.

Alljährlich kürt CLGE einen Geometer Europas. Wer wird dies für 2017 sein?
Wir verraten es Ihnen: Guillaume-Henri Dufour.
Sein vielseitiges Schaffen wird anlässlich dieser Wahl in einem Sonderheft von Cartographica Helvetica gewürdigt.

 
 

Grosses gemeinsames Diner

Am Abend des 20. Aprils findet vorgängig zum Diner ein „Ice-Breaker“-Anlass von CLGE statt. An diesem wird Guillaume-Henri Dufour als Geometer Europas enthüllt.

Zum grossen gemeinsamen Diner sind alle eingeladen:

  • Die IGS-Mitglieder
  • Die Mitglieder der Verbände, welche ihre Hauptversammlung am 21. April durchführen
  • Die Referenten der Fachtagungen
  • Die Länderdelegierten, welche an der Generalversammlung von CLGE teilnehmen
  • Die Kongressteilnehmer
  • Gäste

Das Diner ist das verbindende Element:

  • Für die IGS zu den Fachtagungen
  • Für die Verbände: Von der Fachtagung zu ihren Hauptversammlungen
  • Zwischen National (Verbände aus der Schweiz) und International (CLGE)
 
 

Exkursionen

Exkursionen für Teilnehmende und/oder Begleitpersonen runden den Anlass ab und sollen die Schweiz möglichst vielseitig erlebbar machen.